Rescue Diver (RD)

 
Der PADI Rescue Diver Kurs ist die Weiterführung des Advanced Open Water Divers. In diesem Kurs werden Fähigkeiten vermittelt, wie man Tauchern in einer Not- oder Unfall-Situation helfen kann. Dieser Kurs lenkt daher die Aufmerksamkeit eines Tauchers auf die Situation anderer Taucher.

 
Kursumfang
  • 5 Lektionen Theorie
  • 10 Rescue Übungen in einem Schwimmbad bzw. in begrenztem Freiwasser
  • 4   Rescue Szenarien im Freiwasser
Bedingungen
 
  • Mindestens 15 Jahre alt
  • oder mindestens 12 Jahre alt (Junior)
  •  PADI Advanced Open Water Diver oder gleichwertiges Brevet 
  • EFR (Emergency First Response) Kurs innerhalb der letzten 24 Monate
  • Hinweis: Taucher unter 15 Jahren können das PADI JuniorRescue Diver  Brevet erhalten. Das Brevet enthält die aufgedruckte Bestimmung, dass der Taucher mit einem brevetierten Erwachsenen tauchen muss. 
Kosten
  • Ausbildungsmateriat, Flaschenfüllungen, Tauchgenehmigung, PADI Rescue Diver Brevet
    p. P. 350.00
    + Taucheintritte


    Kursphilosophie

    Die Philosophie des PADI Rescue Diver Kurses beruht auf der grundlegenden Einsicht, dass eine bestimmte Aufgabe nur selten auf nur eine einzige Weise zu lösen ist. Es gibt nicht „die" einzig richtige Art und Weise, um eine Rettung durchzuführen, sondern in einer konkreten Situation gibt es viele Variablen und Hilfsmittel, über die der Retter nachdenken und die er seinem Handeln zugrunde legen muss. Diese Philosophie spiegelt sich in der Kurskonzeption in einem flexiblen, situationsbezogenen Ansatz wider – so werden zum Beispiel Grösse und Kraft des Retters im Verhältnis zum Opfer wie auch die Umgebungsbedingungen darüber bestimmen oder zumindest beeinflussen, welche Rettungstechniken in einer bestimmten Notsituation am effektivsten sein werden. Die praktischen Trainingslektionen im Wasser dienen der Entwicklung der grundlegenden Rettungsfertigkeiten Insgesamt lernt der Tauchschüler, bei einem Notfall zunächst über seine Handlungsalternativen nachzudenken, sich für die Methode zu entscheiden, die er für die am besten geeignete hält, und dann zu handeln.